Tag : Synode

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Synode"

griechisch: Zusammenkunft, Weggenossenschaft Die Synode ist ein Gremium, das in der evangelischen Kirche Leitungsfunktion (neben Bischof/Bischöfin, Präses etc.) wahrnimmt, den Haushalt einer Landeskirche (oder einer anderen kirchlichen Gliederung) sowie den Stellenplan beschließt sowie Beschlüsse u. a. auch zu gesellschaftspolitischen Fragen fasst. Die Synode setzt sich aus gewählten Theologinnen und Theologen sowie Nichttheologen/-innen zusammen und tritt ..

Weiter lesen

Als »Evangelische« Kirchen bezeichnet man die Kirchen, die aus der Reformation hervorgegangen sind. Der Begriff leitet sich von Evangelium = Gute Nachricht ab. In Deutschland unterscheidet man Lutherische Kirchen, deren Grundlage die Confessio Augustana, das sog. Augsburger Bekenntnis von 1530 (Verfasser: Philipp Melanchthon) ist. Zur wahren Einheit der Kirche genügt danach (CA7) die Übereinstimmung in ..

Weiter lesen

griechisch: Zusammenkunft Eine Synode ist in der katholischen Kirche eine Versammlung von Bischöfen, Priestern und Laien einer Diözese oder eines Landes, in der über Fragen des kirchlichen Lebens beraten wird. (siehe Synode (katholisch) In den evangelischen Kirchen ist die Synode das höchste gesetzgebende Gremium auf verschiedenen Ebenen (Kirchenkreis, Landeskirchen, EKD. (siehe Synode (evangelisch) Tags: Gesellschaft, ..

Weiter lesen