Tag : Semiten

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Semiten"

In der semitischen Welt bezeichnet »Haus« und »Vaterhaus« die Familie, die unter einem Dach zusammenlebt; also den Hausvorstand mit seinen Frauen, Kindern, Schwiegertöchtern und Enkeln, aber auch Sklaven und mitlebende Fremde. Eine solche Großfamilie von drei bis vier Generationen war als umfassende Lebens-, Wirtschafts-, Rechts- und Kultgemeinschaft die Grundeinheit der Gesellschaft. Mehrere Familien bildeten eine ..

Weiter lesen

Die Aramäer zählen zu den semitischen Völkern und waren spätestens seit dem 14. Jahrhundert v. Chr. in Gestalt verschiedener Fürstentümer und Stadtstaaten in Nordwestmesopotamien und Syrien ansässig. Seit dem 11. Jahrhundert gewannen sie unter Führung mächtiger Stadtstaaten wie Damaskus und Zoba erhebliche politisch-militärische Bedeutung und setzten sich wiederholt mit der assyrischen Weltmacht (siehe Assyrer), aber ..

Weiter lesen