Tag : Ramadan

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Ramadan"

Die muslimische Zeitrechnung beginnt mit dem Jahr der Hidschra (Auswanderung Mohammeds von Mekka nach Medina), dem christlichen Jahr 622. Gerechnet wird nach dem Mondkalender, das heißt, dass die Jahre kürzer sind als die des christlichen Sonnenkalenders. Ein islamisches Jahr hat nur 354 Tage. Somit ist es elf Tage kürzer als das allgemeine Sonnenjahr. Damit verschiebt ..

Weiter lesen

Das Fasten im Monat Ramadan zwischen Morgendämmerung und Sonnenuntergang nennt man »Saum&#171. Gläubige dürfen weden essen noch trinken in dieser Zeit. Auch Genussmittel wie Tabak, jegliche sexuelle Aktivitäten, böse Gedanken oder Taten, Lügen, Streit und Flüche sind verboten. Zum Fastenbrechen (Iftar) nach Sonnenuntergang wurden früher Datteln und Wasser zu sich genommen, heute dagegen sind üppige ..

Weiter lesen

Ramadan heisst der 9. Monat des islamischen Kalenders (Zeitrechnung, Islam). Während des Ramadan müssen alle Muslime tagsüber fasten – Kinder, Alte, Kranke, Reisende sowie schwangere und stillende Frauen ausgenommen. Der Ramadan beginnt, sobald nach Neumond erstmals die Sichel des Mondes von der Erde aus wieder zu sehen ist. Augenzeugen, nicht astronomische Berechnungen des Mondstandes geben ..

Weiter lesen