Tag : Noah

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Noah"

türkisch Agri Dagi: Schmerzensberg Der Berg Ararat ist ein erloschener Vulkan in der anatolischen Hochebene ganz im Westen der Türkei an der Grenze zu Armenien und dem Iran. Nach der Sintflut-Geschichte (Gen 6,9 – 8,19) landete Noah mit seiner Arche am Gipfel (oder in der Nähe) des Ararat »und wurde zum Weinbauern« (Gen 8,3-22). Der ..

Weiter lesen

Noah lebte als untadeliger Mann und das gefiel Gott. Als Gott den Entschluss fasste, die Menschen, die er geschaffen hatte, vom Erdboden zu vertilgen, »denn es reut mich, dass ich sie geschaffen habe« (Gen 6,7), bekam Noah den Auftrag, eine Arche zu bauen. Gott befahl Noah, je ein Paar aller Tiere auf die Arche mitzunehmen. ..

Weiter lesen

Nicht nur Kinder lieben diesen Anblick: Weiß, unschuldig und schön schwebt die Taube über mancher Kanzel und auf vielen Bildern in der Kirche. In der christlichen Tradition gilt die Taube als Symbol für den Heiligen Geist (siehe Heiliger Geist). Sie senkt sich bei der Taufe Jesu auf sein Haupt. (Mk 1,10) In der Geschichte der ..

Weiter lesen

bezeichnet die Erzählung der großen Flut in Gen 6,5 – Gen 9,17 Schriftliche und mündliche Traditionen sehr vieler Völker wissen von einer Naturkatastrophe, die die ganze Menschheit mit Ausnahme eines einzigen Menschen – der sich dann auf wundersame Weise vermehrte -, eines Menschenpaares oder einer kleinen Menschengruppe vernichtet hat, die dann die Erde von neuem ..

Weiter lesen

Das erste Buch ist die Genesis. Genesis bedeutet Anfang. Dieses Buch stellt den Beginn der Welt und des Lebens auf der Welt dar. Die Erschaffung des Menschen und sein Auftrag »wachset und vermehret euch« stehen zunächst im Mittelpunkt des Geschehens. Nach dem Sündenfall im Paradies und der Vertreibung aus dem Garten Eden, beginnen im Buch ..

Weiter lesen