Tag : Neujahr

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Neujahr"

»Einen guten Rutsch« wünschen wir uns jedes Jahr in der Silvesternacht. Doch wer weiß schon, was wir uns da überhaupt wünschen? Der Rutsch hat nichts mit einem in das neue Jahr Hineinrutschen zu tun. Es kommt von dem hebräischen Wort »rosch«, das »Kopf« oder »Anfang« bedeutet. So heißt auch das Buch Genesis (1 Mose) »Bereschit«, ..

Weiter lesen

Das ist der jüdische Neujahrstag. Rosch ha-Schana heißt übersetzt: Kopf (Beginn) des Jahres. Er symbolisiert die Herrschaft Gottes über den Menschen, ein Gerichtstag, der das neue Jahr einleitet. Der Brauch, das Schofar, ein Widderhorn, an diesem Tag zu blasen, beruft sich auf 3. Mose 23,34: »ein Gedächtnistag des Trompetenschalls, der heiligen Berufung« siehe Jüdisches Jahr ..

Weiter lesen

Ein christliches Fest ist der Neujahrstag (1. Januar) ursprünglich nicht. Martin Luther bezog sogar mit harten Worten Position gegen dieses Fest und er riet stattdessen, über die Beschneidung Jesu und den Vorgang der Namensgebung zu predigen. Für ihn begann das neue Kirchenjahr mit dem Advent. Der Neujahrstag hat einen eher politischen Ursprung. Bei der Kalenderreform ..

Weiter lesen

Silvester ist ein lateinischer Vorname und bedeutet so viel wie Waldbewohner. Der letzte Tag des Jahres wurde nach Papst Silvester I. benannt, weil er vermutlich am 31.12. 335 starb. Das Ende des Jahres wurde seit jeher auch von Germanen und Römern gefeiert. Die Römer veranstalteten Trinkgelage und ausschweifende Feiern mit Opfergaben. Die Germanen konnten in ..

Weiter lesen