Tag : Namenswahl

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Namenswahl"

Der Brauch, als neu gewählter Papst einen neuen Namen anzunehmen, ist 533 erstmals belegt, als Mercurius den heidnisch klingenden Namen ablegte und sich Johannes II. (533-535) nannte. Octavian aus dem Grafengeschlecht von Tusculum nahm bei seiner Wahl am 16.12.955 den Namen Johannes XII. (955-964); seinem Beispiel folgten dann fast alle weiteren Päpste. Nur Hadrian VI. ..

Weiter lesen