Tag : Konfession

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Konfession"

Die Postmoderne als geistig-kulturelle Bewegung ist eine Reaktion auf die Moderne. Sie führt sie auf spezifisch gewendete Weise weiter. In der Moderne emanzipiert sich der Mensch von den Vorgaben der Kirche, die Welt wird säkularisiert (siehe Säkularisation). Der postmoderne Mensch wendet sich dem Religiösen, der Spiritualität wieder zu, aber nicht konfessionell geprägt und auch nicht ..

Weiter lesen

Der Kongregationalismus ist eine Richtung in den evangelischen Kirchen, die von der Unabhängigkeit und Entscheidungsgewalt der einzelnen Kirchengemeinde ausgeht (Kongregation = Gemeinde). In kongregationalistischen Kirchen liegt es allein bei der örtlichen Gemeinde, ihre Mitarbeiter und Pfarrer zu berufen. Die Kongregationalisten sind in England entstanden. Unter ihnen wurden Lehren von Calvin sehr einflussreich. Sie kamen daher ..

Weiter lesen

Der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) wurde 1948 in Amsterdam gegründet. Der Zweite Weltkrieg hatte eine frühere Gründung verhindert. Dem ÖRK gehörten zunächst nur protestantische und anglikanische Kirchen an. 1961 kamen orthodoxe Kirchen hinzu. Seither hat sich eine wachsende Zahl von Kirchen diesem Gremium angeschlossen. Zu den 349 Mitgliedskirchen des ÖRK, der seinen Sitz in ..

Weiter lesen

Bei konfessionsverschiedenen Ehen wird die Trauung nach dem Ritus der Kirche gehalten, in deren Gotteshaus sie vollzogen wird. Auf Wunsch der Brautleute kann der Seelsorger der anderen Konfession an dem Gottesdienst teilnehmen und dabei bestimmte vereinbarte Funktionen übernehmen. Assistiert der katholische Geistliche bei einer ökumenischen Trauung nach evangelischer Ordnung, muss von der vom katholischen Kirchenrecht ..

Weiter lesen

griechisch oikomene: Weltkreis Ökumene ist der Fachausdruck für alle Bemühungen, die Einheit der Kirche wiederherzustellen (siehe Ökumenische Bewegung). In diesem Sinne versteht man unter Ökumene die Beziehungen zwischen christlichen Kirchen verschiedener Konfessionen. Mit dem Begriff „Ökumene“ werden zudem auch folgende Bedeutungen verbunden: die ganze (bewohnte) Erde (= ursprüngliche Bedeutung von griechisch »oikoumene«) die christliche Kirche ..

Weiter lesen

(von griech. orthodox = rechtgläubig) Die Orthodoxe Kirche ist einer der drei großen Zweige der Christenheit, wobei sie in historischer Kontinuität zu den Gemeinden steht, die von den Aposteln in den östlichen Mittelmeergebieten gegründet worden sind und die sich dann durch Missionstätigkeit in ganz Osteuropa ausgebreitet haben. Die Orthodoxe Kirche hat allerdings inzwischen auch Gemeinden ..

Weiter lesen

lateinisch confessio: Bekenntnis In unserer Zeit gibt es drei große christliche Konfessionen: katholische Christen, evangelische Christen, orthodoxe Christen. Diese Vielfalt der christlichen Bekenntnisse hat unterschiedliche Gründe. Bereits in den ersten Jahrhunderten kam es zu zahllosen Streitereien über die Person und die Botschaft Jesu und den Führungsanspruch innerhalb der Kirche. So erfolgte im Jahre 1054 die ..

Weiter lesen