Tag : Kirche als Ort Weltreligionen

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Kirche als Ort Weltreligionen"

Als Diaspora werden Gebiete bezeichnet, in denen Mitglieder einer Religionsgemeinschaft als Minderheit leben. Das Wort entstammt dem Griechischen und heißt übersetzt »Zerstreuung«. Es findet sich bereits im alten Judentum: Diaspora herrschte dort, wo Juden außerhalb des heiligen Landes Israel lebten. Das Christentum übernahm den Begriff und seinen Inhalt. Stellten die ersten Christen in der heidnischen ..

Weiter lesen