Tag : Johannes der Täufer

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Johannes der Täufer"

Nach den Evangelien von Markus und Johannes wird Jesus von Johannes dem Täufer (siehe Johannes der Täufer) im Jordan getauft. Der Jordan ist der größte ganzjährig wasserführende Fluss Palästinas; schiffbar war er aber nie. Er entsteht durch die Vereinigung von drei Flüssen am Fuß des Hermongebirges, die sich vor allem aus Schmelzwasser speisen. Nach dem ..

Weiter lesen

Johannes, der auch der Vorläufer Jesu genannt wird, ist der Sohn von Elisabeth und Zacharias. Seine Geburt wird dem Priester Zacharias im Tempel vom Engel Gabriel verkündet. Die drei Evangelisten Matthäus, Markus und Lukas (siehe Synoptiker) berichten vom Auftreten Johannes des Täufers. Lukas ordnet ihn auch zeitlich genau ein, denn das Auftreten Johannes’ geschah im ..

Weiter lesen

Die Taufe ist ein Sakrament: eine heilige symbolische Handlung, durch die der Täufling – Kind oder Erwachsener – in die christliche Gemeinde aufgenommen wird. Zugleich wird der Täufling Mitglied der entsprechenden Konfession, sprich etwa der evangelischen oder katholische Kirche. Dennoch gibt es keine “evangelische” oder “katholische” Taufe. Sie ist ein ökumenisches Zeichen (siehe Ökumene). Die ..

Weiter lesen

Er gilt als letzter Tag der Spargelernte. Den Rest des Sommers geben Spargelbauern ihren Pflanzen Ruhe, um sich wieder zu regenerieren. Dass man diesen Tag als Geburtstag Johannes des Täufers (siehe Johannes der Täufer) begeht, hat mit dem Sonnenstand zu tun. Nach dem 24. Juni werden die Tage kürzer. Das Johannesfest verdrängte im Mittelalter das ..

Weiter lesen