Tag : griechisch-orthodox

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort griechisch-orthodox"

Das Katharinenkloster wurde am Fuße des Mosesberges errichtet, an der Stelle, an der nach christlicher Tradition der Brennende Dornbusch (siehe Ex 3,1ff) gestanden haben soll. Seit frühchrisdtlicher Zeit fühlten sich Pilger von der Heiligkeit des Ortes besonders angezogen. Benannt wurde das Kloster nach der heiligen Katharina von Alexandria, die im 4. Jahrhundert zur Märtyrerin gemacht ..

Weiter lesen

Orthodoxie (griech.) heißt Rechtgläubigkeit. Im Besonderen versteht man darunter das strenge Festhalten an einer kirchlichen Lehrmeinung im Gegensatz zu Irrlehren oder freieren Auffassungen. Die orthodoxe Kirche entstand durch die Glaubensspaltung (Schisma) des Jahres 1054. Sie lehnte die Oberhoheit des Papstes ab und vertrat in einigen Grundfragen des Glaubens eigene Lehrmeinungen. Orthodoxe Kirchen bildeten sich vor ..

Weiter lesen

katholisch (griechisch): allgemein Die katholische Kirche wird nach dem Sitz ihres Oberhauptes in Rom auch römisch-katholische oder römische Kirche genannt. Sie versteht sich als katholisch in exklusivem Sinne, eine andere “allgemeine Kirche” kann es danach nicht geben. Mit weltweit rund 1,2 Milliarden Mitgliedern ist sie die größte christliche Konfession, in Deutschland gehören ihr rund 25 ..

Weiter lesen