Tag : Gefangenschaft

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Gefangenschaft"

Das Buch Esra setzt die Bücher der Chronik fort und war ursprünglich mit Nehemia ein Buch. Es schildert, wie König Kyrus von Persien die Israeliten aus der Gefangenschaft entließ und sie in ihr Land zurückkehrten. Nach einer Aufzählung der heimkehrenden Israeliten folgt am Ende des 2. Kapitels des Buches Esra eine Volkszählung. Der Tempelneubau wird ..

Weiter lesen

Im Alten Testament (AT) ein Kultgegenstand des Volkes Israel. Die Bundeslade ist ein Kasten aus goldüberzogenem Zedernholz mit Tragestangen, in welchem die Gesetzestafeln mit den 10 Geboten (siehe Dekalog) aufbewahrt wurden. Die Bundeslade galt als sichtbares Zeichen der Gegenwart Gottes und wurde mit religiöser Scheu behandelt. David überführte die Bundeslade nach Jerusalem. Sie wurde im ..

Weiter lesen

Die »Babylonische Gefangenschaft« oder das Babylonische Exil (siehe Babylonisches Exil) war einer der größten Einschnitte in der altisraelischen Geschichte. Nach der Eroberung Jerusalems durch den neubabylonischen König Nebukadnezar II. im Jahr 597 v. Chr. wurden wesentliche Teile der jüdischen Bevölkerung deportiert: Priester, Handwerker, die Angehörigen des Königshauses. Im Jahr 587 v.Chr. zerstörte Nebukadnezar die Stadt ..

Weiter lesen