Tag : Bibelkritik

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Bibelkritik"

Bibelauslegung meint die Beschäftigung mit den Schriften des Alten und Neuen Testaments. Bibelauslegung aus jüdischer Perspektive Bibelauslegung aus jüdischer Perspektive wendet sich dem Tanach zu und versteht die heiligen Schriften mit Blick auf die Geschichte und den Glauben Israels. Frühe jüdische Bibelauslegung findet sich bereits in der Jüdischen Bibel selbst. Auch die Targum zählen zur ..

Weiter lesen

Unter Bibelkritik (oder der historisch-kritischen Herangehensweise an die Bibel) versteht man die Auslegung der einzelnen Schriften der jüdischen und christlichen Bibel („Altes und Neues Testament“) in wissenschaftlich nachvollziehbaren Arbeitsschritten („Methoden“). Bibelkritik als Bibelauslegung mit Methode Auch wenn es eine Vielzahl an „Zugängen zur Bibel“ gibt, lassen sich wichtige Arbeitsschritte nennen: Zur Bibelkritik gehören u.a. die ..

Weiter lesen

von griechisch biblios: dass Buch Die Bibel, die Heilige Schrift der Christen, ist eine Sammelbezeichnung für all jene Texte, die im Schriftenbestand des Alten Testaments (Abkürzung: AT) und des Neuen Testaments (Abkürzung: NT) enthalten sind. Die Bibel ist also eine Bibliothek, welche Schriften unterschiedlicher Art aus einem Zeitraum von über 1000 Jahren umfasst. Diese Schriften ..

Weiter lesen