Tag : Aquin

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Aquin"

Darunter versteht man den Versuch, mit Hilfe der Vernunft zu zeigen, dass es nicht unvernünftig ist, an Gott zu glauben. Eigentlich ist der Begriff »Beweis« verwirrend. Wenn wir »Beweis« hören, denken wir entweder an eine zwingende Argumentation, die den anderen überzeugt, oder an einen Beweis vor Gericht, der den anderen überführt oder an einen mathematischen ..

Weiter lesen

Thomas von Aquin (1225-1274). Der italienische Philosoph und Theologe gilt als wichtigster Vertreter der Scholastik und zählt zu den bedeutendsten römisch-katholischen Theologen. Thomas stammte von einer adligen Familie aus Roccasecca bei Aquino ab. Er wurde in der Benediktinerabtei von Monte Casino erzogen und besuchte die Universität von Neapel. Noch vor Abschluss seiner Studien trat er ..

Weiter lesen

Scholastik ist die theologisch-philosophische Wissenschaft des Mittelalters, wie sie an Universitäten, Kloster- und Domschulen gelehrt wurde. Sie war bestrebt, mit den Mitteln des Denkens ein umfassendes Weltbild im Rahmen des christlichen Glaubens zu errichten, und knüpfte an die griechische und arabische Wissenschaft (Mathematik, Astronomie, Medizin) u. v. a. an die Naturphilosophie und Metaphysik des Aristoteles ..

Weiter lesen