Tag : 19. Jahrhundert Geschichte

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort 19. Jahrhundert Geschichte"

Ahmadiya oder Ahmadiyya (arab. Ahmadîya), Name einer von dem Inder Mîrzâ Ghulâm Ahmad (1836-1908) gegründeten islamischen Glaubensgemeinschaft. Ahmad betrachtete sich selbst als eine Wiederkunft Jesu (’Îsâ) und als den rechtgeleiteten Imâm Mahdî (siehe Mahdi). Nach der Lehre der Ahmadîya wurde Jesus vom Kreuzestod gerettet und begab sich in der Folge nach Indien, wo er nach ..

Weiter lesen

Mahdî (arab. »der [durch Gott] Rechtgeleitete«. Im sunnitischen Islam (siehe Sunna) der endzeitliche Führer, der die islamische Gemeinschaft vor dem Anbruch des Jüngsten Gerichts zur Rechtschaffenheit führt und das göttliche Recht wiederherstellt. Im shî’itischen Islam (siehe Schiiten) wird der Mahdî als Wiederkunft des seit dem Jahr 873 »Verborgenen Imâm« (siehe Imam) vorgestellt. Im Verlauf der ..

Weiter lesen

Azaliyya, nach Mirza Yahya (siehe Subh-i-Azal) benannte Gemeinschaft des späteren Babismus. Nach der Spaltung des Babismus, aus der die Religion der Baha´i (siehe Bahai) hervorging, vermochte sich die Azaliyya oder der Babismus nicht mehr zu regenerieren. Einzelne Azalis oder Babis spielten jedoch im 19. und früheren 20. Jahrhundert noch eine beachtliche Rolle während der iranischen ..

Weiter lesen

Auch Bahá’ismus oder Bahá’í-Religion genannt. siehe Bahai Tags: 19. Jahrhundert, 19. Jahrhundert Geschichte, Bahai, Bahaitum, Frühe Neuzeit, Geschichte, Gesellschaft, Neue religiöse Bewegungen, Neuzeit, Politik, Politik Geschichte, Psychogruppen, Reformation, Religionen, Sekten, Sekten Weltreligionen, Staat, Weltan..

Weiter lesen