Startseite » Nachschlagen » Rissho Koseikai

Rissho Koseikai


CC-BY  Francesco Ficicchia Nachschlagen

Risshô Kôseikai, »Gesellschaft für Aufrichtung von Recht und mitmenschlichen Beziehungen«. Im Jahre 1938 gegründeter Zweig der jap. Hokke-sh? (Nichiren-sh?) und direkter Ableger der Rey?kai. Betont weltorientiert fordert die als Laienbewegung organisierte buddhistische Gemeinschaft rechten Lebenswandel, guten Umgang, harmonische Familienbanden, Gerechtigkeit und soziale Verantwortung. Die Risshô Kôseikai ist in erster Linie auf die Persönlichkeitsbildung ihrer Mitglieder, Schulung und karitative Tätigkeit gerichtet. Sie ist hauptsächlich in Japan, aber auch in Übersee verbreitet und zählt weltweit etwa 3-5 Mio. Mitglieder.

siehe Japanische Religionen, siehe Hokke-shu, siehe Lotos-Sekten, siehe Nichiren-shu, siehe Reiyukai

www.navayana.ch