Startseite » Nachschlagen » Redemptoristen

Redemptoristen


CC-BY  Mario Reinhardt Nachschlagen

(von lat. redemptor = Erlöser)
Die Ordensgemeinschaft der Redemptoristen wurde 1732 vom hl. Alfons von Liguori gegründet. Ihr Ziel war die Seelsorge an den Armen im Königsreich Neapel. Der hl. Klemens Maris Hofbauer ( gest. 1820 ) führte sie in Deutschland ein. Heute arbeiten ca. 7000 Redemptoristen (Patres und Brüder) in 50 Ländern in der Seelsorge (eigene Klosterpfarreien) und im außerordentlichen Seelsorgedienst (Volksmission, Glaubenswochen, Exerzitienkurse, ständiger Beichtdienst, seelsorgliche Aushilfe).