Startseite » Nachschlagen » Pallium

Pallium


CC-BY  rpi-virtuell Nachschlagen

Bild Das Pallium ist ein Amtsabzeichen des Papstes.

Es ist heute ein ringförmiges, ca. 5 bis 15 cm breites Band, eine Art Stola, und wird über dem Messgewand getragen. Üblicherweise sind in einem Pallium sechs schwarze Seidenkreuze eingestickt.

Seinen Ursprung hat es in dem mantelartigen Überwurf griechischer Philosophen, wurde dann später unter dem Kaiser Theodosius (382 n.Chr.) dem Papst verliehen. Dieser übernahm das Pallium als Rangabzeichen seiner hervorragenden Bischöfe bzw. Erzbischhöfe. Es ist ein Zeichen einer besonderen Bindung zum Heiligen Stuhl

http://de.wikipedia.org/wiki/Pallium http://www.kath.de/kurs/vatikan/pallium.php