Startseite » Nachschlagen » Nostradamus

Nostradamus


CC-BY  Mario Reinhardt Nachschlagen

Nostradamus, (1503-1566), war ein französischer Arzt, Mathematiker und Astrologe, der Les Centuries verfasste, eine berühmte Sammlung von Prophezeiungen, die 1555 veröffentlicht wurde. Sie beschreiben Ereignisse, die von Mitte des 16. Jahrhunderts bis zum Ende der Welt eintreten sollten. Das Weltende wurde von ihm auf das Jahr 3797 unserer Zeitrechnung festgelegt. Viele Menschen haben die Prophezeiungen in Les Centuries interpretiert und mit Ereignissen in Verbindung gebracht, die seit Nostradamus’ Zeit eingetreten sind. Nostradamus ist die lateinische Form seines eigentlichen Namens Michel de No(s)tre- Dame. Nostradamus wurde in Saint- Rémy (Südfrankreich) geboren und katholisch erzogen. Er studierte Medizin in Montpellier und ließ sich um 1525 als Arzt nieder. Bald darauf begann er, Pestopfer in südfranzösischen Gemeinden zu behandeln. Nostradamus wandte neuere Behandlungsmethoden an, und seine Heilerfolge bei schwerkranken Patienten brachten ihm den Ruf eines außergewöhnlich begabten Heilers ein. Etwa 1550 ließ sich Nostradamus in Salon- de- Provence nieder, wo er begann, seine Prophezeiungen niederzuschreiben. Durch die Veröffentlichung von Les Centuries wurde er berühmt, was dazu führte, dass ihn viele Menschen aufsuchten und um Rat fragten. Die französische Königin Katharina von Medici bat ihn, die Horoskope von ihrem Gemahl, König Heinrich II., und ihren Kindern zu erstellen. 1560 ernannte König Karl IX. von Frankreich Nostradamus zum Hofarzt.