Startseite » Nachschlagen » Muschel

Muschel


CC-BY  Eckhard Bieger Nachschlagen

Die Muschel ist in der griechisch-römischen Symbolwelt ein Zeichen für die Göttin Aphrodite, im Römischen Venus, weil sie die »aus dem Schaum Geborene« ist. Diese Bilderwelt findet sich heute noch in der Werbung. Die Christen haben die Muschel als Symbol aufgegriffen und sie neu gedeutet. Die Perle nämlich, die sich in der Muschel findet, ist ein Bild für die Menschwerdung, so dass Maria die wahre Aphrodite ist, die die Perle in sich trägt.
Die Muschel wird im Mittelalter auch als Form für das Taufbecken übernommen, als die Taufe nicht mehr durch Untertauchen, sondern durch Übergießen gespendet wurde.