Startseite » Nachschlagen » Letzte Ruhe Richtung Mekka

Letzte Ruhe Richtung Mekka


CC-BY  Chrismon Nachschlagen

»Wende dein Antlitz gegen die Heilige Moschee«, fordert der Koran alle Muslime auf (Sure 2, 145), »wo immer ihr seid, wendet es gegen sie.« Mekka ist der örtliche Mittelpunkt der weltweiten Glaubensgemeinschaft des Islam. Fünf Mal täglich verneigt sich eine Milliarde Muslime im Gebet in Richtung der saudi-arabischen Stadt. Mindestens einmal im Leben sollte ein Muslim dorthin pilgern und in die Masse der Glaubensgeschwister aus aller Welt eintauchen. Auch im Tod behält der gläubige Muslim die Ausrichtung nach Mekka bei. Der Gewohnheit ihres Propheten Mohammed folgend bestatten Muslime die Toten so, dass die rechte Seite des Leichnams Mekka zugewandt ist; die linke Körperhälfte stützt man mit etwas Erde ab, so dass das Gesicht nach Mekka blickt. Die rechte Seite eines Menschen symbolisiert nach islamischer Vorstellung Reinheit. Mit der rechten Hand soll ein Muslim essen, eine Moschee zuerst mit dem rechten Fuß betreten.

chrismon.de