Startseite » Nachschlagen » Lamassu

Lamassu


CC-BY  Mario Reinhardt Nachschlagen

Lamassu nennt man gigantische Stiere und Löwen mit Menschenhäuptern und mehreren Tonnen Gewicht, die die Eingänge des nordwestlichen Palastes von Assurnasipal II. in Nimrud bewachen. Die monumentalen Standbilder besitzen fünf Beine, so dass sie dem Betrachter jeweils ein vollständiges Bild zeigen: zwei Beine von vorn und vier von der Seite. Seltener als Lamassu in Stiergestalt sind solche mit dem Körper eines Löwen. Ihre göttliche Weisheit kommt durch ihr menschenähnliches Haupt zu Ausdruck, das die Kopfbedeckung der Götter ziert. Zudem verfügen sie über die Flügel der Adler, die den Himmel beherrschen. Vorstellungen von solchen mythologischen Mischwesen dürften den biblischen Beschreibungen der Cherubim zugrunde liegen (Ez 1,10; Ez 10,14).