Startseite » Nachschlagen » Kurrende

Kurrende


CC-BY  rpi-virtuell Nachschlagen

Das Wort stammt vom Lateinischen „currere“ und heißt „laufen“. Es handelt sich dabei einst arme Schüler protestantischer Schulen, die dort in einem Chor sangen. Um sich etwas Geld hinzu zu verdienen, zogen sie von Haus zu Haus oder sangen auf Festen. Dabei wurden sie von älteren Schülern, sogenannten Präfekten, begleitet. Beim Singen trugen sie besondere Trachten.
Einige Chöre pflegen heute noch diese Tradition, in denen 6-14jährige Jungen und Mädchen mitsingen können.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kurrende