Startseite » Nachschlagen » Klarissenorden

Klarissenorden


CC-BY  Chrismon Nachschlagen

11. August 1253: Vor 750 Jahren starb Klara von Assisi, eine berühmte Ordensfrau, deren die evangelische und katholische Kirche jährlich gedenken. Sie ließ sich als Achtzehnjährige von Franz von Assisi für die Armutsbewegung gewinnen und floh aus dem vermögenden Elternhaus. Sie gilt als Mitbegründerin des Klarissenordens, der sich strikt am Armutsideal orientiert. Es wird ihr nachgesagt, dass sie, die selbst ab dem 30. Lebensjahr bettlägerig war, Kranke heilte und durch ihr Gebet die Zerstörung von Assisi durch die Sarazenen verhinderte. Bereits zwei Jahre nach ihrem Tod wurde sie heilig gesprochen. Aufgrund ihrer Visionen wurde sie 1958 von Papst Pius XII. zur Patronin des Fernsehens erklärt, das heißt, dass sich Katholiken mit TV-bezüglichen Fürbitten auch an sie wenden konnten – eine Praxis, die seit den Reformen in den sechziger Jahren schon wieder nachgelassen hat.

chrismon.de