Startseite » Nachschlagen » Jünger

Jünger


CC-BY  Mario Reinhardt Nachschlagen

Der Begriff »Jünger« kommt im NT nur in den Evangelien und in der Apostelgeschichte vor. Gemeint sind engere Anhänger und Begleiter Jesu, die ihr Leben seinetwegen neu ausgerichtet haben.

Jünger sind im engeren Sinne die zwölf Apostel Jesu. Im Unterschied zu den jüdischen Rabbinern, denen sich die Schüler meist selbst anboten, berief Jesus ohne Ausnahme seine Anhänger selbst – und zwar mit dem Satz: »Folge mir nach!« Es ging ihm nicht um die Vermittlung seiner Lehre, sondern um den gemeinsamen Weg und um eine »unkündbare« Gemeinschaft.

Im weiteren Sinne zählen zu den »Jüngern« alle Anhänger Jesu, darunter auch viele namhafte Frauen wie zum Beispiel Maria Magdalena. Die Zahl “Zwölf” erinnert an die zwölf Stämme Israels.

In Apg 11,26 wird erwähnt, dass die Jünger und Jüngerinnen Jesu in Antiochia erstmals »Christen« genannt werden.