Startseite » Nachschlagen » Jakobus der Jüngere

Jakobus der Jüngere


CC-BY  Mario Reinhardt Nachschlagen

Als Sohn des Alphäus ist er nur in den Apostellisten (Mt 10,3; Mk 3,18; Lk 6,15 und Apg 1,13) und nirgends sonst im Neuen Testament genannt. Er wird in der Tradition der katholischen Kirche mit dem »Herrenbruder« Jakobus gleichgesetzt; diese Gleichsetzung ist aber wie auch seine Autorenschaft für den Jakobusbrief im Neuen Testament nicht haltbar.

Der Legende nach sollte er von der Zinne des Tempels seinen Glauben widerrufen; nach seiner Weigerung wurde er auf Betreiben des Hohenpriesters Ananos durch den Hohen Rat der Juden zum Tod verurteilt, von der Mauer des Tempels gestürzt und mit einer Tuchwalkerstange erschlagen.

siehe Jakobus der Ältere