Startseite » Nachschlagen » Henotheismus

Henotheismus


CC-BY  rpi-virtuell Nachschlagen

Henotheismus ist gebildet aus den griechischen Wörtern für henos, „Eins“ und theos, „Gott(heit)“.

Der Begriff benennt die Verehrung eines höchsten Gottes, wobei sowohl die Existenz weiterer, untergeordneter Gottheiten als auch deren mögliche Verehrung nicht bestritten wird.

Die Verehrung einer Gottheit kann zu dessen ausschließlicher Anbetung und zu der Ablehnung anderer Größen und Gestalten neben ihr führen (Monotheismus).