Startseite » Nachschlagen » Gehorsam

Gehorsam


CC-BY  Mario Reinhardt Nachschlagen

Gehorsam kommt von hören, horchen, aufeinander hören. Damit ist nicht blindes Gehorchen, sondern die Bereitschaft zum verantwortlichen Mitdenken und Handeln gemeint.

Gehorsam ist einer der drei Evangelischen Räte (siehe Evangelische Räte). Im Ordensleben versteht man darunter die Verpflichtung, sich in die Gemeinschaft einzubinden und die ihr gegebenen Aufgaben zu erfüllen. Aus dem Gelübde zum Gehorsam entsteht die Sendung und der eigentliche Auftrag, sich innerhalb der jeweiligen Ordensgemeinschaft ganz in den Dienst für Gott zu stellen.

Im politischen Sprachgebrauch will Gehorsam zur Solidarität mit den Mitmenschen führen, die keine Rechte haben und am Rand der Gesellschaft stehen.