Startseite » Nachschlagen » Felsendom

Felsendom


CC-BY  Ingo Koll Nachschlagen

Westliche Bezeichnung (engl.: Dome on the Rock) für die Qubbet el Sachra Moschee in Jerusalem. Sie steht auf dem alten jüdischen Tempelberg (der Tempel wurde durch die Römer im Jahre 70 zerstört) und gehört zur größeren Anlage der Al-Aqsa-Moschee. Beide Gebäude wurden nach der arabischen Eroberung von Jerusalem im 7. Jahrhundert hier errichtet.
Die Bauten folgen der Überlieferung von der »Himmelfahrt Mohammeds. Im Koran ist beschrieben, wie der Prophet in einer Vision »bis zur fernen Moschee« entrückt wurde und dort eine Auffahrt in den Himmel erlebte. Die »ferne Moschee« wurde auf den Ort des (zu Mohammeds Zeiten nicht mehr bestehenden) Jerusalemer Tempels bezogen. Stelle der Auffahrt soll der aus dem Tempelberg aufragende Felsen gewesen sein, über dem dann der Rundbau des Felsendoms mit seiner 54 m hohen vergoldeten Kuppel errichtet wurde.