Startseite » Nachschlagen » Emmausjünger

Emmausjünger


CC-BY  Mario Reinhardt Nachschlagen

Emmaus ist ein Ort, der nach Aussagen von Lk 24,13-35 sechzig Stadien von Jerusalem entfernt lag und Ziel der Emmausjünger war, die am Ostertag von Jerusalem traurig fortgingen. Heute ist Emmaus lokalisiert in Amwas, 23km von Jerusalem entfernt.

Zwei Jünger, die am dritten Tag nach der Kreuzigung Jesu schockiert über den Zusammenbruch ihrer Hoffnungen von Jerusalem weggingen, begegnen unterwegs dem auferstandenen Jesus, ohne ihn zu erkennen. Der vermeintlich Fremde legt ihnen auf dem Wege die Schrift aus Sie laden ihn, als er weiter gehen will, zum Abendessen ein, wo sie ihn beim Brotbrechen endlich erkennen. Jesus entzieht sich ihren Blicken.

Die beiden Jünger eilen sofort nach Jerusalem und finden die Apostel mit den anderen Jüngern versammelt, die ihnen sagen: »Der Herr ist auferstanden.« Die Geschichte von den Emmausjüngern ist eine Trost- und Hoffnungsgeschichte.