Startseite » Nachschlagen » Dritter Orden

Dritter Orden


CC-BY  Mario Reinhardt Nachschlagen

Dritte Orden sind religiöse Vereinigungen, die sich zur Erreichung religiöser und sozialer Zwecke einer bestehenden Ordensgemeinschaft anschließen. Man unterscheidet »regulierte« Dritte Orden mit klösterlichem Charakter (siehe Elisabethinen) und »weltliche« Dritte Orden (der Franziskaner, Dominikaner und anderer), deren Mitglieder verschiedenen Ständen und Berufen angehören.

Die Dritten Orden entstanden seit dem 11./12. Jahrhundert. Unter der Leitung eines Klosterordens und in seinem Geist streben die Mitglieder nach christlicher Vertiefung in einer dem Leben in der Welt angepassten Weise. Die größte Verbreitung fanden die Dritten Orden der Franziskaner und der Dominikaner. Die Mitglieder der Dritten Orden, die bestimmte Verpflichtungen auf sich nehmen (Gebet, Werke der Frömmigkeit, der Nächstenliebe, des Apostolats), werden auch Terziaren genannt.

Erste Auskunft Religion, Benno-Verlag