Startseite » Nachschlagen » Dekanat

Dekanat


CC-BY  Mario Reinhardt/Thomas Krüger Nachschlagen

griechisch deka: zehn

Der Begriff Dekanat bezeichnet in der katholischen Kirche ein Gebiet von etwa zehn Pfarreien. Jedes Bistum ist in sogenannte Dekanate eingeteilt. Zu jedem Dekanat gehören mehrere – eigentlich zehn – Pfarrgemeinden. Die Pfarrer des Dekanates wählen aus ihrer Mitte einen Dekan, der vom Bischof bestätigt wird und das Dekanat leitet.

In einigen evangelischen Landeskirchen (z.B. Baden, Württemberg, Pfalz, Bayern und Hessen-Nassau) bezeichnet das Dekanat als Zusammenschluss von Kirchengemeinden die untere kirchliche Verwaltungsebene, andernorts z.B. auch Kirchenkreis genannt. An der Spitze des Dekanates steht der/die Dekan/in, vergleichbar dem/der Superintendent/in.

Erste Auskunft Religion, Benno-Verlag