Startseite » Nachschlagen » Brot und Wein

Brot und Wein


CC-BY  Mario Reinhardt Nachschlagen

Brot und Wein sind zentrale Zeichen des christlichen Gottesdienstes (siehe Eucharistie). Jesus selbst hat im Mahl, das er am Vorabend seines Todes mit seinen Jüngern gehalten hat (siehe Gründonnerstag), das Brot und den Wein als Zeichen seiner Gegenwart bestimmt.

Wein ist insbesondere ein Zeichen des Himmels im Unterschied zum Wasser, das in seinen verfließenden Wellen die Vergänglichkeit symbolisiert. Da Brot und Wein auf den Verzehr hin gereicht werden, kommt es zur Vereinigung zwischen diesen Gaben und dem Essenden und Trinkenden: „Ich bin das lebendige Brot, das vom Himmel herabgekommen ist. Wer von diesem Brot ißt, wird in Ewigkeit leben.“