Startseite » Nachschlagen » Bräutigam

Bräutigam


CC-BY  Mario Reinhardt Nachschlagen

Braut und Bräutigam werden in der Bibel auf zweierlei Weise genannt, zum einen in der konkreten Situation der Hochzeit (Joh2,9), zum anderen und vor allem in der bildhaften Rede. So wird der Messias in Mt9,15 oder Joh3,29 mit dem Bräutigam verglichen. Im Alten Testament war Jahwe der Bräutigam des Gottesvolkes Israel. In den Evangelien wird Jesus als der Bräutigam der neuen Gottesgemeinde bezeichnet. Der Ruf »Der Bräutigam kommt!« im Gleichnis von den klugen und den törichten Jungfrauen (siehe Töricht) dient als Weckruf angesichts der bevorstehenden endzeitlichen Wende, denn im Leben, Wort und Handeln Jesu hat die messianische Zeit schon begonnen.

  • zuerst veröffentlicht bei den Kirchenzeitungen der Nord-Ost-Deutschen Verlagsgesellschaft