Startseite » Nachschlagen » Begierdetaufe

Begierdetaufe


CC-BY  Mario Reinhardt Nachschlagen

Die Taufe ist das erste und wichtigste Sakrament; sie ist die Eingangstür ins Heil. Gelegentlich kommt es zu dem Fall, dass es aus äußeren oder inneren Gründen nicht zum Vollzug des eigentlichen liturgischen Aktes der Taufe kommt; der Wille zur Taufe ist aber gegeben. In diesem Fall spricht man von der sogenannten Begierdetaufe. Eine Begierdetaufe liegt auch vor, wenn ein Unge-taufter nach seinem Gewissen und dem Willen Gottes lebt und die Taufe gewiss begehrt hätte, wenn er um sie gewusst hätte.