Startseite » Nachschlagen » Basisgemeinde

Basisgemeinde


CC-BY  Mario Reinhardt Nachschlagen

Eine Basisgemeinde ist eine Gruppe von Christen, die – oft ohne Priester – ein gemeinsames christliches Leben auf der unteren kirchlichen und gesellschaftlichen Ebene (»Basis«) anstrebt. Zum Leben einer Basisgemeinde gehört nicht nur die gemeinsame Bibellesung und ihre Übersetzung in das Alltagsleben, sondern auch die gegenseitige Hilfe, um in sehr armen Verhältnissen – etwa in Lateinamerika oder auf den Philippinen – zu überleben.

Basisgemeinden bemühen sich um eine befreiende kirchliche Praxis. Der Begriff wurde auf der Zweiten Generalversammlung der lateinamerikanischen Bischöfe 1968 in Medellin offiziell gebraucht: Die comunidade de base „bildet… den Ort, an dem der Mensch neu anfangen kann, und zwar dadurch, dass er hier die Möglichkeit erhält, wieder »jemand«zu sein« (J. Comblin).

Erste Auskunft Religion, Benno-Verlag