Startseite » Nachschlagen » Avatara

Avatara


CC-BY  Heinz-Jürgen Deuster (Erg. I. Koll Dez.2005) Nachschlagen

In der indischen Mythologie ist Avatara die Gestalt, die ein Gott in der Form eines Tieres oder eines Menschen einnehmen kann. Der Gott nimmt z.B. Menschengestalt an, um eine bestimmte Aufgabe unter den Menschen zu erfüllen.
Wichtig sind vor allem die Avatare von Vishnu.
Man unterscheidet zwei Arten von Avataras: einmal geboren durch eine Frau und den elternlosen Anupadaka.
Man kann einen Vergleich anstellen zwischen der hinduistischen Vorstellung des Avatars und der Menschwerdung Gottes in Christus im christlichen Glauben.
In der Theosophie bezeichnet Avatara allgemein die Inkarnation des Göttlichen.