Startseite » Nachschlagen » Apostolischer Segen

Apostolischer Segen


CC-BY  Werner Kaltefleiter Nachschlagen

Benedictio Apostolica seu Papalis

Der Apostolische Segen wird vom Papst gespendet. Die Bezeichnung „apostolisch“ bezieht sich auf den heiligen Apostel Petrus, in dessen Nachfolge sich die Päpste sehen (siehe Apostolische Sukzession). Der Segen wird seit 1967 auch über Radio empfangen und seit 1985 über Fernsehen ausgestrahlt. Der weltweit bekannteste Apostolische Segen ist der päpstliche Segen „urbi et orbi“ ( lat. „der Stadt und dem Erdkreis“).

Auch Bischöfe können den Apostolischen Segen bis zu dreimal im Jahr spenden. Priester dürfen den Apostolische Segen in der Sterbestunde des Gläubigen erteilen. Ebenso ist es einem neugeweihtem Priester erlaubt, den Segen am Ende seiner Primizmesse zu spenden.