Startseite » Nachschlagen » Abrogation (Islam)

Abrogation (Islam)


CC-BY  rpi-virtuell Nachschlagen

Widersprechen sich zwei Koranverse, so gilt der zuletzt offenbarte => Sure 2:106 . Der Koran ist nach der Länge der Suren geordnet. Der frühere Teil heißt „mekkanisch“. Dieser Teil gilt als gemäßigt, weil sich Mohammed inmitten Andersgläubiger befand und keine Macht hatte. Der neuere Teil „medinensisch“ wurde ihm während seiner Zeit in Medina offenbart. Dieser Teil gilt als gewalttätig. In Medina hatte Mohammed die unumschränkte Macht. Die sogenannte Schwertsure, die Sure 9 „At Tauba“ ist die vorletzt offenbarte. Danach kam nur noch eine Sure, in der Mohammed Allah dankt. Die Sure 9 enthält viele Gewaltaufrufe gegen die Ungläubigen.

Mohammed in Mekka
Mohammed in Medina

Koran, chronologisch: http://user.baden-online.de/~pjanssen/koranchronologisch.html