Startseite » Nachschlagen » Seele heute

Seele heute


CC-BY  Joachim Kramer Nachschlagen

Leib und Seele wurden und werden immer noch als unterschiedliche Bestandteile unserer menschlichen Existenz gesehen, von denen der Körper der irdisch-fassbare und vergängliche, die Seele aber der überirdisch-unfassbare und unvergängliche Teil ist. Doch diese Sicht ist eher eine Konstruktion und Deutung vom alten griechischen Denken her. Es ist von dort in das Christentum übernommen worden und hat es schließlich weitgehend geprägt.
In heutiger Denkweise ist Seele möglich als Anknüpfungspunkt zwischen Gott und Mensch. In dieser Mitte findet Beten statt.
Dieser Punkt geht auch durch den Tod nicht verloren und wird nicht zerstört. Hier knüpft Gott an und schafft uns neu durch die Auferstehung. Diese Mitte gilt es zu erreichen, um Gott zu finden.