Schura


CC-BY  rpi-virtuell Nachschlagen

Arabisch für „Beratung“. Im frühen Islam Bezeichnung für einen engen Kreis von Vertrauten, die sich gegenseitig beraten und unterstützen.

In der gleichnamigen Sure asch-schura, Vers 38 heißt es von den Muslimen, dass sie

„auf ihren Herrn hören, das Gebet verrichten, sich untereinander beraten“ (Übersetzung Rudi Paret).

Der Begriff meint heutzutage ein Gremium von Experten und/oder gesellschaftlich einflussreicher Personen, die zur Besprechung aktueller Fragen berufen oder gewählt werden.