Tag : Rigveda

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Rigveda"

griechisch hymnos: Tongefüge auch: Hymnus Eine Hymne ist ein Lobgesang oder Lobgedicht. Im alten Griechenland war das ein feierliches Lied, das man mit oder ohne Instrumentalbegleitung zum Lobe von Helden, Göttern oder der Natur vortrug. Später hat man auch Gedichte, die nicht zum Singen vorgesehen waren, als Hymne bezeichnet. Heute benutzt man das Wort meist ..

Weiter lesen

Der Rigveda ist der in Strophen zusammengefasste älteste Teil der vier Veden (siehe Vedismus) und ältestes erhaltenes indisches Literaturdenkmal. Er entstand etwa 1200 vor Chr.. Der Rigveda besteht aus 1028 an verschiedene Götter, vor allem an Gott Indra, gerichtete Opferlieder und ist die wichtigste Quelle der Information über die erste Phase der Einwanderung arischer Stämme ..

Weiter lesen