Tag : Neue religiöse Bewegungen

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Neue religiöse Bewegungen" (paged 2)

Okkultes Hilfsmittel (siehe Okkultismus), bei dem an eine Kette ein schwerer Gegenstand gebunden ist. Hiermit soll es dann möglich sein, mit Geistern in Kontakt zu treten, Krankheiten zu lokalisieren, Strahlungen sichtbar zu machen und wertvolle Materialien zu finden. Es sollen die selben Strahlungen wirksam sein, die auch bei der Wünschelrute wirksam sind. Auf dem Okkultmarkt ..

Weiter lesen

Als Zeiteinteilung in der Astrologie wird nicht das irdische Jahr gesehen, sondern das kosmische Weltenjahr. Es wird als Maßstab genommen, die Zeitspanne, die den »Frühlingspunkt« (Schnittpunkt der gedachten Linie vom Himmelsäquator aus mit der Sonnenekliptik) braucht, um die Sternbilder am Himmel zu durchwandern. Ein Weltmonat dauert über 2000 Jahre. Dann findet ein Übergang von einem ..

Weiter lesen

Astrologische Bezeichnung (siehe Astrologie) für einen Monat im Kosmischen Weltenjahr, der über 2000 Jahre dauert. Mit diesem Monat, der durch den Durchlauf des sogenannten »Frühlingspunktes« durch das Sternenbild des Wassermanns definiert wird, soll eine Änderung im Denken der Kulturen verbunden sein. Das polare Denken, das ein Zeichen des Fischzeitalters gewesen sein soll, wird aufgehoben und ..

Weiter lesen

Bezeichnung in der Astrologie für den Monat im Weltenjahr, der durch den Durchzug des sogenannten Frühlingspunktes durch das Sternzeichen »Fische« definiert wird. Das Zeitalter der Fische dauerte die letzten 2000 Jahre und wird jetzt durch das Wassermannzeitalter abgelöst. In astrologischer Deutung ist das Fischezeitalter durch polares Denken gekennzeichnet, das für die gegenwärtige globale Krise verantwortlich ..

Weiter lesen

Chinesische Orakelpraktik. Mit Hilfe von kleinen Holzstäbchen, Schafgarbenstengeln oder ähnlichem werden Hexagramme ausgewürfelt. Die Bedeutung der Hexagramme kann dann im I-Ging-Orakelbuch nachgelesen werden. Je nach Fragestellung sollen sich auf diese Weise Geschehnisse aus der Vergangenheit und der Zukunft deuten lassen. I-Ging ist wie das Horoskop eine Methode, die unverfügbare Zukunft verfügbar zu machen. Tags: Aberglaube, ..

Weiter lesen

Ursprünglich heilige Schriftzeichen der germanischen Religion, die im Stammesleben eine wichtige Rolle in der Orakelpraxis einnahmen. Sie wurden auf kleine Steine oder Hölzer geritzt und hatten eine symbolische Bedeutung. Die Sagas berichten, dass die Runen geworfen wurden. Nach Lage und Sichtbarkeit konnten dann Aussagen über die Zukunft gemacht werden. Tags: Aberglaube, Germanen, Neue religiöse Bewegungen, ..

Weiter lesen

Zukunftsdeutung, Schicksalsspruch Im Orakel werden künftige oder räumlich entfernte Ereignisse oder die rechten Handlungsanweisungen mittels technischer Hilfsmittel (siehe Runen, siehe I-Ging, siehe Tarot) usw. ermittelt. Tags: Aberglaube, Neue religiöse Bewegungen, Orakel, Psychogruppen, Sekten, Weltan..

Weiter lesen

Bezeichnung für das Handlesen. Orakelpraxis bei der aus dem Verlauf der Handlinien angeblich die Zukunft der Person erkannt werden kann. Die Linien der Hand werden auf Zukunft und Vergangenheit der Person gedeutet. Tags: Aberglaube, Chirologie, Neue religiöse Bewegungen, Orakel, Psychogruppen, Sekten, Wahrsagerei, Weltan..

Weiter lesen

Eine aus den USA kommende spiritistische Technik (siehe Spiritismus). Hiernach bezeichnen sich Personen als »Kanäle« (channels), durch die sich höhere Geistwesen melden und Auskünfte und Botschaften vermitteln. Das Medium versteht sich als “Sprachrohr”, das nur die Botschaften der Geister übermittelt, ohne selber Anteil an den inhaltlichen Ausformungen zu haben. Diese Theorie ist in der Sektenliteratur ..

Weiter lesen

Der grobstoffliche Körper soll an sieben Punkten mit dem Astralleib verbunden sein. Solche Verbindungen werden als Energiezentren aufgefasst. Die Verbindungsstellen, die trichterförmig mehrere Zentimeter über den Körper hinausragen, denen alle unterschiedliche Eigenschaften zugeschrieben werden, sollen mit Hilfe von bestimmten Techniken positiv beeinflusst werden, um eine Harmonie zwischen dem geistigen Leib und dem körperlichen Leib herzustellen. ..

Weiter lesen