Startseite » Nachschlagen » Schicksal (Islam)

Schicksal (Islam)


CC-BY  Francesco Ficicchia Nachschlagen

Das Schicksal (arab.= qadar, türk.= kismet = »das Zugeteilte«) ist das dem Menschen von Gott zugeteilte Los. Aufgrund der Überzeugung, dass alles Geschehen durch Gottes Willen vorherbestimmt ist, ist der fromme Muslim geneigt, die Unwägbarkeiten des Lebens passiv und zuweilen auch fatalistisch zu ertragen. Unbesehen der göttlichen Prädestination (Vorausbestimmung) steht der Muslim dennoch in der Verantwortlichkeit für seine Handlungen. Moderne Theologen und Reformisten betonen in hohem Maße die Handlungsfreiheit und Verantwortung des Menschen und verwerfen eine gegenüber Unrecht und Missständen fatalistische Haltung.

siehe Kismet