Startseite » Nachschlagen » Hidschra

Hidschra


CC-BY  Ingo Koll Nachschlagen

Mit Hidschra wird die Auswanderung des Propheten Mohammed aus Mekka nach Medina im Jahr 622 n.Chr. bezeichnet.

Mohammed war wegen der Verkündigung des Islam in seiner Heimatstadt Mekka immer mehr angefeindet worden. Als durch den Tod seines Onkels auch der Schutz seiner eigenen Großfamilie nicht mehr gesichert war, entschloss er sich zur Auswanderung zusammen mit 70 seiner Anhänger. Die Bewohner der Stadt Medina hatten ihm zuvor die Aufnahme zugesagt.

Als Hidschra wird auch bezeichnet, wenn Muslime um ihres Glaubens willen ein Land verlassen, um anderswo besser nach islamischem Recht leben zu können.

Die Hidschra ist der Beginn der islamischen Zeitrechnung (siehe Islamischer Kalender). 2007 ist das Jahr 1427 bzw. 1428 im islamischen Kalender. Das islamische Jahr 1429 beginnt am 9. Januar 2008 mit Sonnenuntergang.