Startseite » Nachschlagen » Fasten (Buddhismus)

Fasten (Buddhismus)


CC-BY  Francesco Ficicchia Nachschlagen

Der Buddhismus kennt keine Fastenregeln im Sinne strenger Askese. Lediglich Mönche und Nonnen enthalten sich nach Mittag der Einnahme fester Mahlzeiten. Diese vor allem im Theravâda (siehe Theravada) befolgte Regel wird an Voll- und Neumondtagen (uposatha) mitunter auch von den Laienanhängern befolgt.

siehe Askese (Buddhismus), siehe Gebote (Buddhismus)

www.navayana.ch