Startseite » Nachschlagen » Evangelisten

Evangelisten


CC-BY  benno-hörfunk Nachschlagen

Evangelisten nennt man die Verfasser der vier Schriften des Neuen Testaments (siehe Neues Testament), welche man als »Evangelium« (griechisch = Frohe Botschaft) bezeichnet. Diese Schriften geben Zeugnis vom Wirken Jesu, sind also keine Protokolle des Lebens Jesu. Die Evangelien sind jeweils für einen bestimmten Adressaten-Kreis geschrieben. Die Evangelisten Matthäus, Markus, Lukas und Johannes haben die Situation bestimmter junger christlicher Gemeinden vor Augen und schreiben auf diese Situation hin. Sie werden in der Tradition als Apostel oder Apostel-Schüler angesehen. Über ihre Biografien ist nur wenig bekannt. In der christlichen Ikonografie werden die Evangelisten stets mit folgenden Symbolen gekennzeichnet:

Diese Symbole sind der Apokalypse des Johannes (Offb 4,6-8) entnommen (siehe Evangelisten (Symbole)).

kathweb.de/lexikon