Autor : Joachim Happel

Startseite » Artikel geschrieben vonJoachim Happel

Mitgift (mittelhochdeutsch mitegift „das Mitgegebene“) oder Aussteuer (auch Heiratsgut, früher Heimsteuer) bezeichnet Vermögen in Form von Gütern und Hausrat, die eine Braut mit in die Ehe bringt. Die Mitgift ist eine kulturell festgelegte Form des Gabentausches anlässlich einer Hochzeit. Sie wird vom Vater der Braut (oder ihrer Verwandtschaftsgruppe) an den Vater des Bräutigams (oder seine ..

Weiter lesen

Für jüdische und christliche Pilger war Jericho die letzte Station vor dem beschwerlichen Anstieg nach Jerusalem. Die Stadt liegt in der Jordansenke und diente wegen ihres wärmeren Kleinklimas den Herrschern Jerusalems als Aufenthaltsort im Winter. Nach dem Buch Josua wurde das von Jebusitern bewohnte Jericho bei der Landnahme Kanaans als erste Stadt westlich des Jordan von ..

Weiter lesen

Rahab (hebräisch: ‏רָחָב‎, rāḥāb) ist im Alten Testament eine Frau, die nach dem Bericht von der Einnahme und Zerstörung Jerichos durch die Israeliten (Jos 2,1 ff) zwei von Josua gesandte Kundschafter in ihrem Haus versteckt und gerettet habe. Dadurch habe sie nach Jos 6,1-27 mit ihrer Familie das Massaker an allen übrigen Einwohnern und die vollständige Zerstörung ..

Weiter lesen

Ägypten, Hebräisch Mizraim, ist eines der ältesten und berühmtesten Länder der Welt. In der Epoche des “neuen Reiches” kam es unter Merenptah, dem 13. Sohn Ramses’ II., zu Revolten in Palästina, die er jedoch niederschlug. Erwähnt wir hier erstmals nicht nur Israel als Land, sondern als Volk. Es ist auch eine Weizenlieferung an das hethitische Volk überliefert, ..

Weiter lesen