Startseite » Nachschlagen » Altötting

Altötting


CC-BY  Heinz-Jürgen Deuster Nachschlagen

Altötting heißt ein berühmter Marienwallfahrtsort mit Gnadenkapelle, Schatzkammer, Panorama, Mechanische Krippe. Die Wallfahrtskirche »Mariä Heimsuchung« wurde zwischen 1654 und 1658 erbaut und nach dem Gnadenort »Maria Altötting« in Bayern benannt.
Seit dem Aufblühen der Marienwallfahrt im Jahre 1489 wurden von den Pilgern aus Dankbarkeit zahlreiche einfache und auch kostbare Weihegaben geopfert, die heute in der Schatzkammer der Wallfahrtskirche am Kapellplatz in Altötting zu sehen sind.
Ein Denkmal christlicher Kunst ist das »Panorama«, es zeigt auf einer Leinwandfläche von 1.200 m? in 22 Großraumbildern mit Tausenden von plastischen Figuren die Geschichte der Wallfahrt nach Altötting